top
logo
Copyright © 2017 Marketing-Lexikon-Online. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Verwandte Beiträge

Buch-Tipps

Partner

Banner

Langzeitspeicher PDF Drucken E-Mail

Der Begriff “Langzeitspeicher” findet vielfach Anwendung.

Als Begriff aus der Gehirnforschung hat er Bedeutung im Bereich der Marketingforschung und bei der Gestaltung von Werbemassnahmen. Das Gehirn speichert Informationen nicht sofort an ihrer endgültigen Stelle ab. Vielmehr werden Informationen zuerst gefiltert, dann geht es über das Ultrakurzzeitgedächtnis und das Kurzzeitgedächtnis bis ins Langzeitgedächtnis. Nur Informationen, die es bis hierhin schaffen, setzen sich beim Menschen fest und können über einen längeren Zeitraum hinweg abgerufen werden.

In Bezug auf Speichermedien wird der Begriff für diejenigen Medien verwendet, die die Speicherung von Daten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen. Informationen, die vor Hunderten von Jahren auf Tontafel, Papyrus oder Papier gespeichert wurden, zerfallen zusehends. Gleiches gilt aber auch für Fotonegative, Tonaufzeichnungen, etc. Selbst digitale Daten sind nicht vor dem Zerfall geschützt, da auch CDs und DVDs derzeit nur begrenzte Lagerfristen garantieren. Bei der Archivierung von Daten ist also auch immer auf deren Haltbarkeit zu achten. Speichermedien mit entsprechend dauerhafter Lagerungszeit bezeichnet man als Langzeitspeicher.
 

Andere Sprache

Mein Xing-Profil

XING

Mitglied werden?

Banner

Wer ist online?

Wir haben 105 Gäste online

bottom
top

bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Themes, hosting. Valid XHTML and CSS.