top
logo
Copyright © 2017 Marketing-Lexikon-Online. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Verwandte Beiträge

Buch-Tipps

Partner

Banner

Nachfragemacht PDF Drucken E-Mail

Nicht immer besteht auf den Märkten ein Gleichgewicht der Machtverhältnisse zwischen Anbietern und Nachfragern. Die Nachfragemacht beschreibt in diesem Sinne das Macht, die eigenen Interessen durchzusetzen, auf der Seite der Konsumenten liegt.

Man spricht hier auch vom Käufermarkt.

Auf derart strukturierten Märkten richten sich die Verfügbarkeit der Angebote, deren Preise etc. nach den Vorstellungen der Nachfrager.
 

Andere Sprache

Mein Xing-Profil

XING

Mitglied werden?

Banner

Wer ist online?

Wir haben 249 Gäste online

bottom
top

bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Themes, hosting. Valid XHTML and CSS.